Zum Inhalt

Zur Navigation

Beizmittel RhizoFix bei HESA Saaten

Alle RhizoFix®-Produkte haben ab sofort eine Bio-zulassung

Im ökologischen Landbau fördern Düngung und Humuswirtschaft die Fruchtbarkeit des Bodens. Ziel ist es, Stoffkreisläufe so weit wie möglich zu schließen. Zeitgleich ist der Einsatz mineralischer Düngerformen, wie Nitrat- und Ammoniumdünger, rechtlich verboten. Aus diesen Gründen stellt die Stickstofffixierung durch Leguminosen die einzige Möglichkeit dar, elementaren Luftstickstoff zu binden und den Pflanzen zu Verfügung zu stellen. Voraussetzung für die erfolgreiche Symbiose (Knöllchenbildung) von Pflanze und Bakterium ist das Vorkommen der spezifischen aktiven Bakterienstämme. Mit dem flüssigen Impfmittel Rhizofix® besteht die Möglichkeit, die Knöllchenbildung und die daraus resultierende Stickstofffixierung bei allen gängigen Leguminosenarten sicherzustellen.

Aus diesem Grund spielt besonders für ökologisch wirtschaftende Betriebe die Beimpfung des Saatgutes bei der Etablierung neuer Kulturarten wie der Sojabohne eine große Rolle. Aber auch bei bereits angebauten Arten mit ausbleibender Knöllchenbildung ist die Impfung von enormer Bedeutung.


Vorteile der Saatgutimpfung mit RhizoFix®

 

Was ist RhizoFix®

RhizoFix ist ein Flüssigimpfmittel auf Milchbasis zur Impfung von Leguminosensaatgut.

Feldsaaten Freudenberger hat in den letzten Jahren intensiv an der Entwicklung eigener Rhizobienstämme geforscht. In einer Vielzahl von Labor- und Praxistests wurden die besten Stämme ausgesucht.
Ziel bei der Auswahl war es Stämme zu finden, die möglichst schnell die Symbiose mit der Wirtspflanze eingehen und gleichzeitig zu einem optimalen Ertrag führen.
Durch die Verwendung von RhizoFix®-Produkten ist es möglich, entsprechende Leguminosen auch auf Flächen anzubauen, die keinen natürlichen Rhizobienbesatz aufweisen.
Das Produkt ist sofort verwendbar, ein vorheriges Mischen von Einzelkomponenten ist nicht erforderlich. Nur ein sorgfältiges Durchmischen des Saatguts ist nötig um sicherzustellen, dass alle Samenkörner mit dem Impfmittel in Berührung kommen.

Wir empfehlen die Impfung direkt in der Drillmaschine oder in einem dafür geeigneten Betonmischer o. Ä.. Um das Impfmittel fein verteilen zu können, ist ein Pumpzerstäuber oder eine Feldspritze eine gute Wahl.


NameInhaltGeeignet fürAufwandmenge
pro 100 kg Saatgut
Inhalt fürAussaatstärke
in kg/ha
Ausreichend für
RhizoFix® RF-10 1000 ml Sojabohne (Glycine max) 750 ml 133 kg 130 1 ha
RhizoFix® RF-20 1000 ml Ackerbohne (Vicia faba) 750 ml 133 kg 150 0,9 ha
RhizoFix® RF-30 750 ml Erbse (Gattung Pisum) 500 ml 150 kg 150 1 ha
RhizoFix® RF-40 1000 ml Lupine (Gattung Lupinus)
Klee (Gattung Trifolium)
Wicke (Gattung Vicia)
500 ml
1000 ml
500 ml
200 kg
100 kg
200 kg
150
25
100
1,25 ha
4 ha
2 ha
RhizoFix® RF-50 1000 ml Luzerne (Medicago sativa) 1000 ml 100 kg 25 4 ha